Donnerstag, 17. August 2017

Glurnser Laubenmarkt: altes & traditionelles Handwerk und Stadtplatzfest

Im Rahmen der Glurnser Laubenmärkte, welche heuer zum 6. Mal veranstaltet werden, konnten die Besucher beim Themenmarkt „altes und traditionelles Handwerk“ wiederum attraktives Marktgeschehen erleben.

Foto: E. Prieth: Glurnser Laubenmarkt -Altes & traditionelles Handwerk
Badge Local
Foto: E. Prieth: Glurnser Laubenmarkt -Altes & traditionelles Handwerk

Beim dritten von fünf Laubenmärkten strömte bereits am frühen Vormittag zahlreiches Publikum nach Glurns,  um  in der Laubengasse Handwerkern zu bewundern, die  geschickt ihr altes Handwerk vorzeigten.   

Wie einst, belebten Drechsler, Schmied, Bäcker, Korbflechter, Spinner, Töpfer, Strohhutmacher, Wagner uvm.  das Handwerkstreiben in der Laubengasse.

Insgesamt haben sich  40 Stände in der einstigen Marktgasse  präsentiert, wobei auch ein erheblicher Teil der Stände den Direktvermarktern mit hochwertigen landwirtschaftlichen Produkten vorbehalten waren. Besonders lohnenswert war der  Besuch der Glurnser Stadtmühle.

Nicht weniger als 400 Besucher konnten das in Betrieb gesetzte Mühlrad und den Mühlevorgang bewundern. Kinder konnten sich bei alten, handwerklich angefertigten Spielgeräten amüsieren.  Einen musikalisch bewegten Auftritt beim Marktgeschehen bescherte die  Wurzelmusi. Für Speis und Trank und weiteren musikalischen Einlagen sorgte die Musikkapelle beim Stadtplatzfest bis in den späten Abend hinein.

Glurns Marketing, Glurns

stol