Donnerstag, 10. September 2015

Goldener Wanderherbst im Erlebnisreich Latemarium in Obereggen

Die Wandersaison in Obereggen endet in diesem Jahr am 11. Oktober. Bis dahin laufen auch die Liftanlagen im Latemar und die Almen und Hütten haben ihre Türen geöffnet

Foto: Günther Pichler
Foto: Günther Pichler

Der sagenumwobene Latemar-Gebirgsstock, der zum Unesco-Welterbe der Dolomiten gehört hat schon immer Wanderer und Bergsteiger begeistert.

Mit dem Erlebnisreich „Latemarium“ wird dieser besondere alpine Lebensraum seit Sommer 2014 für unterschiedliche Zielgruppen erschlossen.

Insgesamt können Gäste zwischen sieben Themenwegen aller Schwierigkeitsgrade wählen, sich im Waldhochseilgarten austoben und spektakuläre Fernblicke von der Panorama-Aussichtsplattform „LATEMAR.360°“ aus Lärchenholz mit einem Grundriss der in seiner Form an einen Ammoniten erinnert genießen.

Schautafeln, Skulpturen und interaktive Stationen zum Anfassen und Ausprobieren machen die schroffe Dolomitenwelt auch für Kinder erlebbar. Anspruchsvolle Wanderer können sich hingegen über ein weites Netz an Wanderwegen aller Schwierigkeitsgrade freuen.

Das Erlebnisreich Latemarium ist von Obereggen aus täglich von 8.30 bis 18.00 Uhr, mit dem Panorama-Sessellift Obereggen-Oberholz bequem erreichbar. Mit dem neuen Familienticket zahlen zwei Erwachsene und zwei Kinder im Alter von 9 bis 16 Jahren rauf und runter 30 Euro. Kinder unter 8 Jahren fahren kostenlos.

www.latemarium.com

stol