Freitag, 27. Juli 2018

Golf auf dem Pferderennplatz für einen guten Zweck

Das Nenngeld von 1000 Euro wurde von den Veranstaltern für Menschen in Not in Südtirol übergeben.

Bild v.li. Hubert Guadagnini, Luca Bordato, Christian Troger, Maxi Trevisan, Giuseppe Barbagallo, Luca und Stanislaus Schmid
Badge Local
Bild v.li. Hubert Guadagnini, Luca Bordato, Christian Troger, Maxi Trevisan, Giuseppe Barbagallo, Luca und Stanislaus Schmid

Eine absolute Premiere erlebte der Meraner Pferderennplatz am Schlusstag des Frühjahrmeetings. Mit dem 3 Par 3 Chip in - Bewerb um die Trophäe Castel Monreale – Weingut Schloss Rametz wurde das 1. Golfturnier auf der Meraner Pferdesportanlage ausgetragen.

Die 6 Golfer Maxi Trevisan, Hubert Guadagnini, Christian Troger, Giuseppe Barbagallo, Luca Bordato und Luca Girelli traten dabei in den Renndressen von 6 Rennställen an. Die Pferdebesitzer Christian Troger, Josef Aichner, Richard Stampfl, das Roessl Team und die Rennställe Quindi und Passion Racing Club kamen für das Nenngeld auf, das in der Form einer Spende von 1.000 Euro an den Bäuerlichen Notstandsfonds (BNF) floss. Sponsoren, Sportler und der Veranstalter der Meran Galopp GmbH konnten sich am Ende über eine interessante Neuheit freuen, die bei beim Publikum sehr gut ankam und Lust auf mehr geweckt hat. Mit Freude überreichte Stanislaus Schmid vom Weingut Schloß Rametz jeweils eine Flasche Sekt Castel Monreale.

Sepp Dariz Obmann des BNF bedankte sich für die Spende, die zur Gänze an vom Schicksal betroffenen Menschen in Südtirol weitergeleitet wird.

Bäuerlicher Notstandsfonds, Bozen

stol