Freitag, 05. Mai 2017

Greenpeace protestiert am Eiffelturm gegen Le Pen

Zwei Tage vor dem Finale der französischen Präsidentenwahl haben Greenpeace-Aktivisten ein Banner gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen am Eiffelturm angebracht.

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit: Greenpeace hat mit einem Banner und dem Grundgedanken der Französischen Revolution am Eiffelturm gegen Marine Le Pen protestiert.
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit: Greenpeace hat mit einem Banner und dem Grundgedanken der Französischen Revolution am Eiffelturm gegen Marine Le Pen protestiert. - Foto: © APA/AFP

Auf dem gelben Transparent waren die französischen Revolutionswerte „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ und das Schlagwort „#resist“ zu lesen, das Amerikaner bei Protesten gegen Präsident Donald Trump genutzt hatten.

„Lassen wir die Front National nicht unsere Werte in Gefähr bringen“, schrieb Greenpeace bei Twitter. Die Kletter-Aktivisten der Organisation brachten das Banner am Freitagmorgen unterhalb der ersten Plattform des Pariser Wahrzeichens an.

„Für Greenpeace kann die Antwort auf die Nöte unserer Gesellschaft nicht Fremdenfeindlichkeit und Abschottung sein, sondern Kooperation, Solidarität und Offenheit“, erklärte der Generaldirektor von Greenpeace Frankreich, Jean-François Julliard.

Die Front-National-Politikerin Le Pen trifft in der Stichwahl am Sonntag auf den sozialliberalen Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron. Die Abstimmung gilt als Schicksalswahl für Europa. Macron liegt in Umfragen vorn.

dpa

stol