Samstag, 25. April 2015

Griechisches Parlament billigt Finanzreserven-Dekret

Das griechische Parlament hat ein Dekret gebilligt, das öffentliche Einrichtungen und Behörden zur Überweisung ihrer Finanzreserven an die Zentralbank verpflichtet. Das umstrittene Dekret wurde am Freitagabend gegen heftige Kritik der Opposition mit den Stimmen der Regierungsmehrheit angenommen.

Vor allem rechte und sozialistische Abgeordnete warfen der linksgeführten Regierung vor, das Dekret sei „verfassungsfeindlich“.
Vor allem rechte und sozialistische Abgeordnete warfen der linksgeführten Regierung vor, das Dekret sei „verfassungsfeindlich“. - Foto: © APA/AP

stol