Samstag, 31. Dezember 2016

Grödner Gemeinden warnen vor erhöhter Brandgefahr an Silvester

Mit einem Rundschreiben des Bürgermeisters Tobia Moroder hat die Gemeindeverwaltung von St. Ulrich in Gröden kürzlich an die Verordnung vom Jahre 2012 erinnert, wonach im gesamten Gemeindegebiet das Verbot gilt jegliche Feuerwerkskörper zu zünden und zu werfen sowie jede Art von Knallkörpern, Knallfröschen und Böllern abzufeuern und Raketen jeder Art abzuschießen.?

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © D

stol