Montag, 13. Juli 2015

Grödner Tandem-Streckenweltrekord

Kilian Insam aus St. Ulrich hat mit seinem Copiloten Marco Kelder einen neuen Weltrekord mit dem Tandemgleitschirm aufgestellt.

Kilian Insam und Copilot Marco Kelder bei ihrem Rekordflug.
Badge Local
Kilian Insam und Copilot Marco Kelder bei ihrem Rekordflug.

Der  Gleitschirmausbilder Kilian Insam aus St. Ulrich  hat am 5. Juli zusammen mit seinem Copiloten Marco Kelder einen neuen Weltrekord im Streckenfliegen (FAI-Dreieck) mit dem Tandemgleitschirm aufgestellt.

 

Die Beiden flogen vom Antholzer Tal nach Defreggen und  über den Heiligkreuzkofel zurück nach Antholz. Dabei legten sie in zehneinhalb Stunden 210 Kilometer zurück.

 

Lesen Sie mehr über den Rekordflug in der Dienstagsausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol