Donnerstag, 12. September 2019

Großes Spiel- und Sportfest in Latsch

In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Familienverband (KFS), der Vinschger Gesundheitsinitiative „Tu’s einfach!“ und dem ASV Latsch findet am 22. September 2019 das beliebte Spiel- und Sportfest des Verbandes der Sportvereine Südtirols (VSS) in der Sportzone Latsch im Vinschgau statt.

Foto: vss
Badge Local
Foto: vss

Im Zeichen von Gemeinschaft, Begegnung, Gesundheit und Bewegung können Klein und Groß von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr wieder viele verschiedene Sportarten und Bewegungsspiele ausprobieren.

Zudem gibt es zum ersten Mal die Möglichkeit einen Gesundheitscheck zu machen und sich bei Expertenvorträgen über interessante Gesundheitsthemen zu informieren. Bei der Verpflegung können sich die Besucher auf leckere frisch zubereitete Speisen aus regionalen Produkten freuen.

Über 20 Sportarten

Um 9:30 Uhr wird die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßungszeremonie eröffnet. Gleich im Anschluss können bis ca. 17:00 Uhr alle angebotenen Sportarten, Bewegungsspiele und Gesundheitsaktivitäten besucht und probiert werden. Das Angebot umfasst mehr als 20 Sportarten, darunter etliche VSS-Sportreferate aber auch Bogenschießen, Karate oder Einrad, sowie traditionelle, beinahe schon vergessene Bewegungsspiele für Kinder, welche der KFS an seinen Stationen anbietet.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Angebote der Vinschger Gesundheitsinitiative „Tu’s einfach!“, an deren Stationen die Besucher ihren Gesundheitszustand messen und sich bei Expertenvorträgen über Herzgesundheit, funktionelles Training und Ernährung sowie Bewegung im Alter informieren können. Als besonderes sportliches Highlight findet um 14:00 Uhr das Landesfinale der VSS/Raiffeisen-Leichtathletik-Serie „Südtiroler SprintChampions“, für welches sich Kinder und Jugendlichen (U8-U10-U12-U14) bei verschiedenen Events in ganz Südtirol qualifizieren konnten, statt.

Mitmach-Punkte sammeln

Vorbeikommen und mitmachen zahlt sich in jedem Fall aus. Bei jeder Station können Mitmach-Punkte gesammelt werden. So wartet auf die fleißigsten Teilnehmer neben jeder Menge Spaß, Bewegung und Information auch eine kleine Überraschung. Kinder, Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel sind genauso willkommen wie Trainer und Betreuer.

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Tagblatt „Dolomiten“, dem Raiffeisenverband mit den angeschlossenen Raiffeisenkassen, Alperia und Sportler.

stol

stol