Freitag, 20. Oktober 2017

Gründergeist an der Fos

Ob ein koffeinhaltiger Kaugummi, ein sicherer Sturzhelm, ein spritziges Lifestyle-Getränk oder ein saftiger Müsliriegel: Die Vielfalt beim Entrepreneurship-Tag an der Fos weckte den Unternehmergeist.

Beim Entrepreneurship-Tag an der Fos überzeugten sie mit Ideen und Geschichten: von links nach rechts Michael Marcenich, Petra Gratl, Magdalena Telfser, Patrick Pedevilla, Claudia Vorhauser, Maicol Verzotto, Selina Mazoll, Alex Zanettini, Sonja Niederkofler
Badge Local
Beim Entrepreneurship-Tag an der Fos überzeugten sie mit Ideen und Geschichten: von links nach rechts Michael Marcenich, Petra Gratl, Magdalena Telfser, Patrick Pedevilla, Claudia Vorhauser, Maicol Verzotto, Selina Mazoll, Alex Zanettini, Sonja Niederkofler

Der diesjährige Entrepreneurship-Tag am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 an der Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie „Marie Curie“ (FOS) war etwas Besonderes. Südtiroler Start-up-Gründer erzählten den knapp 150 Schülern und Lehrern aus ihrem Leben. Sie erzählten davon, wie sie mit einer Geschäftsidee erfolgreich wurden, wie sie den Sprung in die Selbständigkeit geschafft haben.

Da war beispielsweise der smarte Turmspringer Maicol Verzotto, der erklärte, dass er eineinhalb Jahre an seinem „Drive-Gum“ geforscht habe, bevor die innovativen Kaugummis in Italiens Autobahnraststätten, Bars und Tabakläden verkauft wurden. Oder Patrick Pedevilla, der in einer österreichischen Fernsehshow einen Baulöwen davon überzeugte, in seinen neuen Sturzhelm zu investieren. Zwei Minuten hatte Pedevilla Zeit, um seine Start-up-Idee an den Mann zu bringen. Drei Jahre hat er an der Idee getüftelt. 360.000 Euro bereits investiert. Erfolgsgeschichten, die so manche Schüler der Fos beeindruckten. Beim einen oder anderen den unternehmerischen Geist geweckt haben.

Und da waren noch fünf Schüler der Fos, die nicht im Publikum saßen, sondern beim Entrepreneurship-Tag auch auf der Bühne der Schulaula standen. Sie überzeugten an diesem Donnerstagvormittag die kleine Südtiroler Gründerszene mit ihren Geschäftsideen, dem Lifestyle-Getränk „Siemr“ und dem Müsliriegel „Mervin“. Ein Jahr lang haben sie zusammen mit fünfzehn anderen Schülern an den Rezepturen gefeilt, einen Businessplan erstellt, den Marketingauftritt organisiert. Heute sind beide Produkte markttauglich. Fachexperten bescheinigen ihnen das Attribut „innovativ“. Der Müsliriegel entzückt durch sorgfältig gewählte regionale Zutaten und will Botschafter der neuen Ferienregion Meran-Vinschgau sein. Das Getränk „Siemr“ begeistert durch seinen hohen Gehalt an Fruchtanteilen und der Kohlensäure. Von wegen in der Schule lernt man nichts fürs Leben. Der diesjährige Entrepreneurship-Tag im Zeichen von Start-up an der Fos hat das Gegenteil gezeigt. 

Fos "Marie Curie", Meran

stol