Mittwoch, 11. April 2018

Grundschüler mit Büchern auf großer Fahrt

Das Amt für Bibliotheken schickte Anfang April 5 Kinderbuchautorinnen und –autoren aus Deutschland auf große Fahrt.

Die Schüler der Grundschule Msgr. J. Tschurtschenthaler mit Autorin Cornelia Franz.
Badge Local
Die Schüler der Grundschule Msgr. J. Tschurtschenthaler mit Autorin Cornelia Franz.

Bücher sind Abenteurer. Sie sehnen sich danach, ihre Geschichten zu erzählen. Kennt ihr den Lehrer Knickel, der im Bastelschrank festsitzt? Seine Klasse ist von einer Piratenbande geentert worden. Die Bande ist auf der Suche nach dem Dreimaster Teufelsbraut, der ihr bei einem Sturm abhandengekommen ist.

Für die Schüler der Grundschule Msgr. J. Tschurtschenthaler wurde „Bücher hören“ zum großen Abenteuer. Bücher haben etwas magisch Eigenes. Woher die Fantasiegestalten kommen, weiß keiner so genau.

Über ihr Engagement für die Fantasie erzählte die Autorin des Buches Cornelia Franz: Ideen findet sie bei einem Spaziergang am Fluss, sie hört sich die Geschichten ihrer eigenen Kinder an, liest Texte, die sie dann aber auf geheimnisvolle Weise verknüpft. Und manchmal wird aus einer Geschichte ein Buch.

Am Ende der Lesung hatten die Schüler die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Autorin zu blicken. Cornelia Franz beantwortete Kinderfragen zu ihrer Arbeit als Schriftstellerin und signierte Bücher mit persönlichen Widmungen.

Grundschule Msgr. J. Tschurtschenthaler, Brixen

stol