Samstag, 24. Februar 2018

Guatemalas Ex-Präsident Colom wegen Korruption angeklagt

Guatemalas früherer Präsident Alvaro Colom ist wegen Korruption angeklagt worden. Er soll während seiner Amtszeit (2008-2012) in dem mittelamerikanischen Land in Betrug und Unterschlagung öffentlicher Mittel beim Bau des Nahverkehrssystems Transurbano verwickelt gewesen sein, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Mindestens 35 Millionen US-Dollar sollen unterschlagen worden sein. - Foto: APA (AFP)
Mindestens 35 Millionen US-Dollar sollen unterschlagen worden sein. - Foto: APA (AFP)

stol