Donnerstag, 14. August 2014

Hacker knacken Twitter-Account des russischen Regierungschefs

Hacker haben im Kurznachrichtendienst Twitter den Zugang des russischen Regierungschefs Dmitri Medwedew (48) geknackt und falsche Nachrichten abgesetzt. „Ich trete zurück“, hieß es da kurzzeitig. „Ich schäme mich für die Handlungen der Regierung. Verzeihung.“

Foto: © shutterstock

stol