Freitag, 11. Mai 2018

Hardliner Friedman übernimmt US-Botschaft in Jerusalem

Die feierliche Einweihung seines neuen Arbeitsplatzes wird für ihn zu einem Moment des persönlichen Triumphs: David Friedman hatte sich bei US-Präsident Donald Trump für die Verlegung der Botschaft in Israel stark gemacht. Und ab Montag wird er nun der erste US-Botschafter sein, der seinen Amtssitz nicht in Tel Aviv, sondern in Jerusalem hat.

Friedmann ist erster Botschafter mit Sitz in Jerusalem statt Tel Aviv. - Foto: APA (AFP/GETTY)
Friedmann ist erster Botschafter mit Sitz in Jerusalem statt Tel Aviv. - Foto: APA (AFP/GETTY)

stol