Freitag, 24. Juli 2020

Harry und Meghan klagen in neuer Heimat gegen Paparazzi

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) kämpfen auch in ihrer neuen Heimat Kalifornien für den Schutz ihrer Privatsphäre. Das Paar habe bei einem Gericht in Los Angeles Klage eingereicht, weil es sich auf seinem Anwesen von Paparazzi belästigt fühle, teilte ihr Anwalt Michael Kump mit. Unter anderem hätten Fotografen mit Drohnen ihren einjährigen Sohn Archie im Garten abgelichtet.

Harry und Meghan fühlen sich beobachtet und sehen ihre Privatsphäre verletzt.
Harry und Meghan fühlen sich beobachtet und sehen ihre Privatsphäre verletzt. - Foto: © APA/afp / DANIEL LEAL-OLIVAS

apa/dpa