Montag, 20. Juni 2016

HeiLandgames 2016 – ein voller Erfolg

Anfang Juni 2016 fanden in der Arena Ritten zum zweiten Mal die HeiLandgames statt. Eine unterhaltsame und spannende Veranstaltung, organisiert von der Bauernjugend Klobenstein, bei der sich eifrige Mannschaften bei lustigen und herausfordernden Wettkämpfen rund um das Thema Heu gemessen haben.

v. l. Günther Fink (SBJ Klobenstein) Katherina Mittermair (Vorstand BNF), Armin Fink und Melanie Mayer (Obmann und Ortsleiterin SBJ Klobenstein)
Badge Local
v. l. Günther Fink (SBJ Klobenstein) Katherina Mittermair (Vorstand BNF), Armin Fink und Melanie Mayer (Obmann und Ortsleiterin SBJ Klobenstein)

Neben Spaß und Unterhaltung war es der Bauernjugend Klobenstein immer auch ein Anliegen eine Spende für den Bäuerlichen Notstandsfonds zu erwirtschaften. Am Ende des Tages konnte eine Summe von 1.000 Euro an Vorstandsmitglied Katherina Mittermair übergeben werden.

17 Jungs und 5 Mädchenmannschaften stellten sich der Herausforderung und kämpften ab 10 Uhr, jeweils in Teams mit vier Personen, um den Sieg und tolle Preise. Von den Teams wurde alles abverlangt. Von Schnelligkeit beim Staffellauf, Kraft beim Heuballenschieben und Heuballenhochwurf, bis hin zu Konzentration und Köpfchen bei einem schwierigen Parcour über ein Heubecken.

Nach den Grundspielen trafen sich die besten Mannschaften des Tages in den Finalspielen, wo es dann um den Sieg ging. Am Ende des Tages konnte sich bei den Jungs die Gruppe „Die Schwoaßer“ über den 1. Platz freuen. Bei den Mädchen war es die Gruppe „Lausgitschn“.

Eine solche Veranstaltung könnte ohne freiwillige Helfer nicht über die Bühne gehen. Somit möchte sich die Bauernjugend Klobenstein bei allen Helfern, Mitwirkenden und Unterstützern herzlich bedanken. Ein weiterer Dank gilt außerdem der Gemeinde Ritten und der Verwaltung der Arena Ritten sowie dem Heu und Strohhandel des Nischler Stefan der uns das Heu und Stroh zur Verfügung stellte.

Bäuerlicher Notstandsfonds, Bozen

stol