Sonntag, 09. Juni 2019

HERO X: Der Puls schlägt wieder höher

Der Puls schlägt dieser Tage wieder höher: jener von 4019 Startern ohnehin, aber auch jener von Mountainbike-Fans in aller Welt. Der Grund dafür ist einfach: Am Samstag fällt in Wolkenstein der Startschuss zum BMW HERO Südtirol Dolomites. Und das zum zehnten Mal.

Bild: ©wisthaler
Bild: ©wisthaler

Der härteste Mountainbike-Marathon der Welt feiert also ein Jubiläum. Wobei zum Feiern wohl kaum einem Crack zumute sein wird – zumindest nicht während des Rennens. Da fordern 60 Kilometer und 3200 Höhenmeter ihren Tribut, auf der Königsdistanz sogar 86 Kilometer und 4500 Höhenmeter. Kein anderes Rennen der Welt kann mit einem ähnlich harten Verhältnis zwischen Strecke und Höhendifferenz aufwarten.

Zeit zum Feiern bleibt beim HERO Bike Festival, das Wolkenstein von Donnerstag bis Sonntag zum Nabel der Bikewelt macht. Im HERO Village werden Bike-Neuheiten präsentiert, beim HERO Kids am Freitag geht der Nachwuchs auf die Strecke. Bei zwei Geburtstagsfeiern am Donnerstag und Freitag lässt man zehn Jahre HERO Revue passieren und bei der Party nach dem Rennen am Samstag alle HEROes hochleben. Der Nachrenntag am Sonntag wird dann leise: Bei ZERO Dolomites steht die Elektromobilität im Fokus.

www.herodolomites.com

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol