Dienstag, 23. Mai 2017

HGV-Ortsgruppe Percha bestätigt Ortsobmann Andreas Brunner

Ortsversammlung abgehalten – Ortsgremien neu gewählt

Ortsobmann Andreas Brunner.
Badge Local
Ortsobmann Andreas Brunner.

Percha – Kürzlich fand die Jahresversammlung der Ortsgruppe Percha des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Im Rahmen der Neuwahlen wurde Ortsobmann Andreas Brunner vom Hotel „Sonnblick“ einstimmig bestätigt. Brunner stehen im neuen Ausschuss Irmgard Pescoller vom Hotel „Waldhof“, Martin Niederlechner vom Gasthof „Schönblick“ und Rainer Maria Sigmund von den Appartement Suites „Berna“ zur Seite.

Ortsobmann Andreas Brunner konnte Bürgermeister Joachim Reinalter, HGV-Bezirksobmann Thomas Walch und Kornelia Mutschlechner als Vorstandsmitglied des Tourismusvereins Bruneck/Kronplatz begrüßen. Bürgermeister Reinalter dankte den Wirten für die offenen Diskussionen und die gute Zusammenarbeit. Er merkte an, dass eine merklich positive Entwicklung des Dorfes im Tourismus seit dem Anschluss an den Kronplatz durch die „Ried-Piste“ festzustellen sei.

Der Baubeginn der Umfahrungsstraße und die damit verbundene Aufwertung des Dorfzentrums rücke näher. Aber es seien auch einige Nachteile zu bedenken, weshalb Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Dorfes notwendig sind damit Percha nicht sprichwörtlich links, neben der Umfahrungsstraße, liegen gelassen werde. Dabei habe die Verbesserung der prekären Parkplatzsituation Priorität, führte der Bürgermeister aus. Zudem zeigte er sich beunruhigt über die neuen Durchführungsbestimmungen zur Jagd, die Schongebiete in den Naturparks vorsehen, in denen auch Freizeitaktivitäten wie Biken oder Wandern untersagt wäre. Für ein Dorf mit vielen Wanderwegen sei eine solche Einschränkung touristisch sehr problematisch.  

Kornelia Mutschlechner, Tourismusvertreterin von Percha im Tourismusverein Bruneck/Kronplatz informierte über das zugeteilte Budget und brachte Vorschläge für dessen Verwendung. Dazu gehören die Erneuerung bzw. Aktualisierung der Beschilderungen und der Panoramatafel sowie der Austausch der Infopoints. Die wichtigste Attraktion von Percha, die Erdpyramiden, die sich im Naturpark Riesenferner-Ahrn in der Fraktion Platten befinden, müssen unbedingt aufgewertet und besser vermarktet werden. Es soll ein Themenweg entstehen und die Erreichbarkeit durch die Sanierung des Steiges verbessert werden.

HGV, Bozen

stol