Freitag, 05. August 2016

Hollande: Kampf gegen Terrorismus 2024 hoffentlich gewonnen

Mit Blick auf die Pariser Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 hofft Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande, dass der weltweite Terrorismus zurückgedrängt wird.

Francois Hollande
Francois Hollande - Foto: © APA/AFP

„Wir müssen den Terrorismus bekämpfen, und genau das tun wir gerade“, sagte Hollande während eines Besuchs in Rio de Janeiro am Freitag. „Und ich hoffe von ganzem Herzen, dass wir diesen Kampf 2024 gewonnen haben werden.“

Mit seinem Besuch in der brasilianischen Olympia-Metropole will Hollande die Pariser Bewerbung um die übernächsten Spiele unterstützen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wird die Gastgeberstadt im September 2017 wählen. Neben Paris bewerben sich Rom, Los Angeles und Budapest um die Austragung. 2020 finden die Spiele in Tokio statt.

dpa

stol