Montag, 27. August 2018

Homosexuelle Neigungen: Papst empfiehlt Psychiater

Papst Franziskus hat sich dafür ausgesprochen, Kinder mit homosexuellen Neigungen zum Psychiater zu schicken. Das Oberhaupt der katholischen Kirche äußerte diese Auffassung am Sonntag während einer Pressekonferenz im Flugzeug auf dem Rückweg von seinem zweitägigen Irlandbesuch nach Rom.

Der Papst würde "beten, nicht verurteilen". - Foto: APA (AFP)
Der Papst würde "beten, nicht verurteilen". - Foto: APA (AFP)

stol