Montag, 18. Mai 2015

Hotelier aus Raas nach Bluttat weiterhin in Lebensgefahr

Paul Seppi, der Besitzer der Residence „Panorama“ in Raas (Gemeinde Natz-Schabs), wurde am Montag von einem noch unbekannten Täter niedergeschlagen. Er wurde wenige Stunden später im Bozner Krankenhaus notoperiert; der Mann schwebt in Lebensgefahr. Laut Auskunft vom Dienstagmorgen enthalten sich die Ärzte der Prognose.

Die Ermittlungen zur Bluttat in der Residence "Panorama" in Raas oberhalb Brixen leitet Carabinieri-Hauptmann Marco Lunardi (Bildmitte); auch Staatsanwältin Daniela Pol (neben Lunardi) war am Montag vor Ort. (Foto: "D"/mpi)
Badge Local
Die Ermittlungen zur Bluttat in der Residence "Panorama" in Raas oberhalb Brixen leitet Carabinieri-Hauptmann Marco Lunardi (Bildmitte); auch Staatsanwältin Daniela Pol (neben Lunardi) war am Montag vor Ort. (Foto: "D"/mpi)

stol