Freitag, 16. März 2018

Humanitäre Helfer schlagen wegen Not in Afrin Alarm

In der nordsyrischen Region Afrin sind nach Angaben des UNO-Menschenrechtsbüros hunderttausende Menschen in Gefahr. „Wir sind tief besorgt über das hohe Risiko für die praktisch eingekesselten Zivilisten, getötet, verletzt, belagert, vertrieben oder als Geiseln zum Schutz gegen Angriffe genommen zu werden”, sagte Sprecherin Ravina Shamdasani am Freitag in Genf.

Sie haben nur noch ihr Leben Foto: APA (AFP)
Sie haben nur noch ihr Leben Foto: APA (AFP)

stol