Sonntag, 24. Mai 2015

Hundebesitzer aufgepasst: Giftköder in Südtirol

Auf Facebook ist es momentan das Thema schlechthin: Hundeköder! Im Raum Pustertal und im Wipptal bis Vahrn sind sie häufig zu finden, warnt STOL-Lesereporterin Annalena Wild.

Viele Hunde werden durch Giftköder nicht mehr in einem so guten Zustand sein.
Badge Local
Viele Hunde werden durch Giftköder nicht mehr in einem so guten Zustand sein.

Besonders Hundegruppen auf Facebook posten, wo die Hundeköder verteilt sind, dadurch werden viele Menschen gewarnt, ihren Hund nicht frei laufen zu lassen. 

Bei diesem Gift soll es sich zum Beispiel um Rattengift, Fleisch mit  Rasierklingen oder um Fleisch mit Nägeln handeln. Durch diese Köder kann der Hund sterben oder Schmerzen erleiden. 

Annalena Wild, Niederdorf

stol