Mittwoch, 14. März 2018

Hundert islamistische Kämpfer bei Damaskus evakuiert

Die syrische Armee hat am Dienstag Hunderte islamistische Kämpfer aus einem Gebiet südlich von Damaskus evakuiert. Mindestens 1.300 Menschen - Kämpfer und ihre Familien - seien verlegt worden, teilte die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte” mit. Der Syrische Arabische Rote Halbmond bestätigte die Evakuierung bewaffneter Männer aus dem Bezirk Qadam.

Bewaffnete können sich immer wieder absetzen. - Foto: APA (AFP)
Bewaffnete können sich immer wieder absetzen. - Foto: APA (AFP)

stol