Montag, 14. März 2016

IDM Wärmepumpen: die neue Generation: iPump!

Pünktlich zum Jahresanfang lässt IDM mit der im eigenen Hause entwickelten Kompaktwärmepumpe aufhorchen. Die neue „iPump“ ist geboren.

In dieser neuen Generation von Wärmepumpe hat IDM all ihr langjähriges Wissen, Erfahrung und die eigene hochwertige Technologie einfließen lassen und IDM wird mit der Serienproduktion der iPump ab 2017 ganz neue Wege in der Versorgung im Bereich Eigenheim einschlagen.   

Vom Hersteller aus Österreich sind wir ja schon gewohnt, dass die eigenen Wärmepumpen vom Einzelhaushalt bis hin zum Industriebetrieb eine kostensparende, unabhängige und langlebige Gesamtversorgung beim Heizen, Kühlen und Warmwasserproduktion garantieren.

Was ist an der neuen iPump aus dem Hause IDM so besonders?

Die neue iPump ist eine kompakte Wärmepumpe wo in einem einzigen Gerät alles enthalten ist, was aus heutigem Wissen in den verschiedensten Wärmepumpen enthalten ist:

  • Die neue iPump ist modulierend und die Heizleistung bewegt sich zwischen 3 und 13 kW – dies bedeutet, dass bei der heutigen passiven Bauweise eines Eigenheimes ein und dieselbe Wärmepumpe alle Bedürfnisse und Anforderungen von der kleinen Wohnung bis hin zur großen Villa abdeckt.
  • Die neue iPump kann alle primären Wärmequellen nutzen – d.h. dass ein und dieselbe Wärmepumpe die Erdwärme, das Grundwasser oder die Luft nutzen kann. Somit kann je nach Vorteil vor Ort entschieden werden, welche Wärmequelle einem am besten zusagt.
  • Natürlich kann die neue iPump wie schon alle IDM Wärmepumpen Heizen, Kühlen und das nötige Warmwasser produzieren.
  • Durch die Maße (H/B/T) von mm 2000x600x750 braucht die neue iPump gerade mal eine Stellfläche von gerade mal 0,45m². Damit könnte man bei Platzmangel sogar auf einen Technikraum verzichten.
  • Das neue IDM-Design wurde für die neue iPump eben ästhetisch so gewählt, dass diese eben in der Wohnung aufgestellt eine gute Figur abgibt.
  • Der Schallleistungspegel liegt bei der neuen iPump in einem sehr niedrigen db(A)Bereich – wir bewegen uns damit im häuslichen Kühlschrankbereich.
  • Durch die große Modulierende-Leistung kann die neue iPump direkt an das Heizsystem angeschlossen werden. Auf Wunsch kann natürlich ein zusätzlicher Speicher immer angebracht werden.
  • Die Aufstellung und der Anschlüsse an das Heizsystem bzw. an die Warmwasserversorgung sind bei der neuen iPump durch ihre Kompaktheit mit minimalen Aufwand verbunden.
  • Für das eigene Sanitäre-Warmwasser ist in der neuen iPump ein 200l-Speicher integriert. Damit kann je nach Zapftemperatur eine einmalige Schüttleistung von bis 330l garantiert werden.
  • Die neue iPump erreicht die Energieeffizienzklasse von A++.  
  • In der neuen iPump ist der bekannte Energiemanager Navigator Pro 2.0 bereits serienmäßig enthalten. Somit kann die iPump mit der Photovoltaik, Wetterdaten und Smart Grid ready kommunizieren und garantiert damit den maximalen Komfort mit den minimalen möglichen Energieverbrauch.
  • Die neue iPump kann mit 230V oder mit 400V Ausführung ausgeliefert werden

Weitere Infos und Beratung für ein Projekt erhalten Sie unter [email protected] oder  www.geo-sun.com

 

stol