Montag, 11. Juni 2018

Im WM-Fieber

WM-Zeit ist Zeit fürs Public Viewing. Auch beim UFO in Bruneck.

Alle zwei Jahre, ob bei der WM oder EM bricht im UFO das Fußballfieber aus (Foto by Ivan Poletti)
Badge Local
Alle zwei Jahre, ob bei der WM oder EM bricht im UFO das Fußballfieber aus (Foto by Ivan Poletti)

Unter dem Motto „Fußball auf unsere Art und Weise“ werden im UFO-Saal, im Foyer, im Café, auf der Terrasse und in der Arena vom 14. Juni bis 15. Juli alle 64 Fußballspiele übertragen. Damit bietet das UFO auch heuer wieder den schönsten und bestbesuchten Public-Viewing-Platz in Südtirol.

Alle zwei Jahre, ob bei der WM oder EM bricht im UFO das Fußballfieber aus und zahlreiche Fans schauen sich in einer angenehmen sportlichen und zugleich lässigen Atmosphäre gemeinsam die Spiele an. Seit einigen Monaten wurde daher immer wieder der Wunsch geäußert, auch heuer wieder die WM-Spiele zu übertragen. Da ließ man sich nicht lange bitten: das Jugend- und Kulturzentrum UFO und das Stadtmarketing Bruneck präsentieren alle Fußballspiele im UFO auf über 7 Bildschirmen und 2 Leinwänden. Damit jeder was sehen kann: im Café, auf der Terrasse, im Foyer und auf den Riesenleinwänden im Saal und in der UFO-Arena.

Der Bürgermeister Roland Griessmair ist vom Vorhaben begeistert: „Mit viel Liebe zum Detail wird die Brunecker Fanmeile organisiert, mit dem Ziel, eine sportliche Stimmung rund um dieses Fußballereignis zu gestalten.“ Für Unterhaltung ist auch auf der Arena vor dem UFO gesorgt, wo man unter anderem sein Geschick bei der Torwand beweisen oder sich mit Freunden bei einem Beachsoccer-Spiel unterhalten kann. Jeder kann also selbst aktiv werden, ob beim Billard, Calcetto oder auf den Skatepark. Wer entspannen will, hat dazu auf einem der zahlreichen Liegestühle eine entsprechende Möglichkeit. Und für den Hunger zwischendurch gibt es im Café die WM-Burger und einen eigenen leckeren Kebab-Stand von Simos Firehouse.

„Fairness und gemeinsamer Spaß am Fußball stehen im Vordergrund, wenn in den nächsten vier Wochen Besucher und Fans der insgesamt 32 beteiligten Mannschaften ins UFO kommen“, so der Leiter des UFO, Gunther Niedermair.

Das UFO ist an allen Spieltagen 90 Minuten vor dem Anpfiff geöffnet. Alle Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt. Das ist möglich durch die freundliche Unterstützung der Stadtgemeinde Bruneck, der Raiffeisenkassen des Pustertals, der Stadtwerke Bruneck, Elektro Reichhalter Bruneck/Brixen, Sportler Bruneck, Sofa Widmann Vintl, Fachgroßhandel Papyrex und harpf Getränke Bruneck.

Jugend- und Kulturzentrum UFO, Bruneck

stol