Dienstag, 09. Dezember 2014

Immer mehr arme Menschen

Brixen. Immer mehr Bürger bedürfen der finanziellen Sozialhilfe. Dies zeigt sich im Haushaltsvoranschlag der Bezirksgemeinschaft. Die Ausgaben für Finanzielle Sozialhilfe musste für das kommende Jahr um 55 Prozent erhöht werden. Dies hat der Bezirksrat gestern einstimmig genehmigt.

Sie stellten den Haushaltsvoranschlag2015 der Bezirksgemeinschaft Eisacktal vor (von links): Hannes Gruber, Verantwortlicher der Finanzdienste, Claudio Del Piero, Peter Gasser und Meinhard Hochwieser.
Badge Local
Sie stellten den Haushaltsvoranschlag2015 der Bezirksgemeinschaft Eisacktal vor (von links): Hannes Gruber, Verantwortlicher der Finanzdienste, Claudio Del Piero, Peter Gasser und Meinhard Hochwieser.

stol