Sonntag, 08. Januar 2017

Immer neue Vorwürfe im Ermittlungsverfahren gegen Netanyahu

Im Ermittlungsverfahren gegen Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu werden immer neue Vorwürfe bekannt. Die Polizei verfüge über Aufnahmen eines Gesprächs zwischen Netanyahu und einem Geschäftsmann, berichtete die Zeitung „Haaretz“ am Sonntag. Beide hätten über „gegenseitige Vergünstigungen“ gesprochen.

Foto: © APA/EPA

stol