Montag, 05. Februar 2018

In Libyen brauchen mehr als eine Million Menschen Hilfe

In Libyen wird die Lage der Einheimischen und Migranten mit dem Zusammenbruch der staatlichen Versorgung immer schwieriger. Die Vereinten Nationen müssten in diesem Jahr rund eine Million der 6,5 Millionen dort lebenden Menschen unterstützen, sagte die UN-Koordinatorin für die humanitäre Hilfe in Libyen, Maria Ribeiro, am Montag in Genf.

In dem nordafrikanischen Land herrscht seit dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi 2011 Chaos.
In dem nordafrikanischen Land herrscht seit dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi 2011 Chaos. - Foto: © shutterstock

stol