Montag, 04. Juni 2018

Iran hält an Raketenprogramm fest

Der Iran pocht inmitten der Bemühungen der Europäer um eine Rettung des Atomabkommens auf sein Raketenprogramm. Dies sei für die Verteidigung des Landes notwendig, sagte das Oberhaupt der Islamischen Republik, Ali Khamenei, am Montag in einer im Fernsehen übertragenen Rede. Sollte der Iran angegriffen werden, werde das Land zehnmal massiver attackieren.

Ali Khamenei pocht auf das Recht zur Selbstverteidigung Foto: APA (AFP)
Ali Khamenei pocht auf das Recht zur Selbstverteidigung Foto: APA (AFP)

stol