Mittwoch, 07. Juni 2017

Iran: Selbstmordattentäter im Parlament - 12 Tote - IS bekennt sich

Im Iran haben mehrere Bewaffnete im Parlament und am Grabmal des Revolutionsführers Ayatollah Khomeini um sich geschossen. Es sind 8 Tote zu beklagen. Mehrere Geiseln sind noch in der Gewalt der Angreifer. Der IS hat die Tat am Mittwochmittag für sich reklamiert.

Im Bild der Platz vor dem Parlamentsgebäude, wo Geiseln festgehalten werden.
Im Bild der Platz vor dem Parlamentsgebäude, wo Geiseln festgehalten werden. - Foto: © APA/AFP

stol