Freitag, 29. September 2017

IS-Anschlag in Kabul: Mindestens 7 Tote

Bei einem Selbstmordanschlag der jihadistschen Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nahe einer schiitischen Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 7 Menschen getötet worden. Das geht aus einer Meldung der italienischen Organisation Emergency hervor, die in der Nähe des Anschlagsorts eine bekannte Klinik betreibt.

Der IS hat den Anschlag für sich reklamiert









stol