Dienstag, 19. Januar 2016

IS bestätigt Tod von "Jihadi John"

Der britische IS-Extremist Mohammed Emwazi, genannt „Jihadi-John“, ist im November 2015 bei einem US-Luftangriff in Nordsyrien getötet worden.

Mohammed Emwazi alias Jihadi John in jungen Jahren. Foto:  Channel 4 News/PA Wire
Mohammed Emwazi alias Jihadi John in jungen Jahren. Foto: Channel 4 News/PA Wire

stol