Mittwoch, 31. August 2016

IS-Propagandachef tot: USA und Russland beanspruchen Tötung für sich

Er war der Propagandachef der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) und soll für die Planung von Anschlägen in Europa verantwortlich gewesen sein. Nun ist IS-Anführer Abu Mohammed al-Adnani in Syrien getötet worden, wie die IS-nahe Agentur Amaq meldete.

IS-Anführer Abu Mohammed al-Adnani ist tot. Wer ihn getötet hat, ist allerdings unklar.
IS-Anführer Abu Mohammed al-Adnani ist tot. Wer ihn getötet hat, ist allerdings unklar. - Foto: © APA/AFP

stol