Dienstag, 10. Juli 2018

Israel: Netanyahu wegen Korruptionsverdacht befragt

Die Polizei hat Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu erneut wegen des Verdachts der Korruption befragt. Dabei geht es einem Bericht des Armee-Senders vom Dienstag zufolge um einen Fall, in den auch die größte Telekomgesellschaft des Landes verwickelt ist.

Netanyahu soll einer Telekomgesellschaft regulatorische Vorteile verschafft haben.
Netanyahu soll einer Telekomgesellschaft regulatorische Vorteile verschafft haben. - Foto: © APA/AFP

stol