Montag, 16. Juli 2018

Italien erlaubt Landung von 450 Bootsflüchtlingen

Die italienische Regierung hat den 450 Migranten, die sich an Bord von 2 Frontex-Schiffen vor Sizilien befinden, endgültig die Landung im sizilianischen Hafen Pozzallo genehmigt. Der Beschluss wurde gefasst, nachdem sich 5 EU-Länder bereit erklärt hatten, die Migranten aufzunehmen. Die Landungsoperation sei im Gang, berichteten italienische Medien am Montag.

Italien will Flüchtlinge umverteilen Foto: APA (Symbolbild/AFP)
Italien will Flüchtlinge umverteilen Foto: APA (Symbolbild/AFP)

stol