Sonntag, 28. August 2016

Italien fordert nach Erdbeben Ausnahme von EU-Stabilitätskriterien

Nach dem schweren Erdbeben mit mindestens 291 Toten in Mittelitalien hat die Regierung von der EU eine Lockerung der Stabilitätskriterien verlangt. So könnten zusätzliche Gelder in die Erdbebensicherung von Gebäuden fließen, hieß es am Sonntag aus Regierungskreisen.

stol