Sonntag, 21. Oktober 2018

Italien: Forderung nach Jagdverbot

Nach wiederholten Jagdunfällen wächst die Forderung nach einem Jagdverbot. 22 Menschen sind allein in diesem Jahr wegen Jagdunfällen ums Leben gekommen, 68 Personen wurden verletzt.

Seit Jahresbeginn gab es bei Jagdunfällen insgesamt 22 Tote und 68 Verletzte.
Seit Jahresbeginn gab es bei Jagdunfällen insgesamt 22 Tote und 68 Verletzte. - Foto: © shutterstock

stol