Samstag, 02. Januar 2016

Italien führt Altersteilzeit ein

Das Haushaltsgesetz der Regierung Renzi sieht für das neue Jahr eine Altersteilzeit sowie neue Bonus-Prämien vor.

Foto: © LaPresse

Der italienische Haushalt sieht für 2016 einige Neuerungen für Alt und Jung vor. Durch eine sogenannte Altersteilzeit erhofft sich die italienische Regierung einen schnellerer Generationenwechsel. Die Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen soll dadurch gesenkt werden.

Auch weiterhin gibt es die Gutscheine für Kinderbetreuung für Eltern. Neu hinzu kommt ein Kulturbonus über 500 Euro für Jugendliche bei Volljährigkeit und ein unterstützender Bonus beim Einrichten einer Wohnung.

Wie beim Autokauf sollen Wohnungen nun auch über Leasing gekauft werden. Bei Neukauf eines Wohnwagens der neuen Klasse Euro 5 soll man eine Prämie von 8.000 Euro für den alten Wohnwagen erhalten.

stol

stol