Mittwoch, 14. März 2018

Italien gedenkt der Entführung Aldo Moros vor 40 Jahren

Italien gedenkt am Freitag des vor 40 Jahren von der linksextremistischen Terrorgruppe „Rote Brigaden“ entführten und nach zwei Monaten Gefangenschaft ermordeten Spitzenpolitikers der „Democrazia Cristiana“ (DC), Aldo Moro. Eine Gedenkzeremonie ist in der Via Fani geplant, wo Moro am 16. März 1978 entführt und 5 seiner Leibwächter erschossen wurden.

Aldo Moro war von 1963 bis 1968 italienischer Ministerpräsident. - Foto: You Tube
Aldo Moro war von 1963 bis 1968 italienischer Ministerpräsident. - Foto: You Tube

stol