Mittwoch, 29. August 2018

Italien legt neuen Vorschlag zur Rettung von EU-Mission vor

Zur Rettung des Anti-Schleuser-Einsatzes vor der libyschen Küste will Italien den EU-Partnern einen neuen Vorschlag unterbreiten. Ein Koordinierungszentrum soll gewährleisten, dass am Rande der Operation Sophia gerettete Migranten von den EU-Schiffen nicht mehr nur nach Italien, sondern in andere EU-Staaten gebracht werden, verlautete aus Kreisen des Verteidigungsministeriums in Rom.

Italien will den EU-Partnern ein Koordinierungszentrum vorschlagen. - Foto: © shutterstock









stol