Sonntag, 02. Oktober 2016

Italien: Regierung bleibt bei verlorenem Referendum im Amt

Die italienische Regierung wird nach den Worten von Innenminister Angelino Alfano auch nach einer Niederlage beim Verfassungsreferendum am 4. Dezember im Amt bleiben. Dies müssten Wähler bedenken, wenn sie mit dem Inhalt des Volksentscheides einverstanden seien, aber Ministerpräsident Matteo Renzi stürzen wollten.

stol