Montag, 12. Juni 2017

Italien: Seit Jahresbeginn 62.000 Flüchtlinge angekommen

Die Zahl der Flüchtlinge, die seit Anfang 2017 über das Mittelmeer nach Italien gekommen sind, ist gegenüber dem Vorjahr klar gestiegen. 61.903 Migranten erreichten die italienische Küste seit Jahresbeginn, das sind 17 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie das Innenministerium in Rom am Montag mitteilte.

Über 60.000 Menschen erreichten seit Anfang 2017 als Flüchtlinge Italien.
Über 60.000 Menschen erreichten seit Anfang 2017 als Flüchtlinge Italien. - Foto: © APA

stol