Sonntag, 04. März 2018

Italien-Wahl: Probleme mit Wahlzetteln

Zu Beginn der Parlamentswahl in Italien, zu der am Sonntag 46,5 Millionen Italiener aufgerufen sind, ist es in einigen Wahlkreisen zu Problemen mit den Wahlzetteln gekommen. Festgestellt wurden Fehler bei Namen der Kandidaten und bei den Symbolen.

In Trentino-Südtirol wurden eine Million Wahlzettel für die Senatswahlen neu gedruckt, weil im Namen eines Kandidaten ein Buchstaben fehlte.
In Trentino-Südtirol wurden eine Million Wahlzettel für die Senatswahlen neu gedruckt, weil im Namen eines Kandidaten ein Buchstaben fehlte. - Foto: © APA/AFP

stol