Freitag, 17. August 2018

Italien will Malta mehr als 170 Flüchtlinge übergeben

Die italienische Küstenwache hat nach Angaben von Innenminister Matteo Salvini in der Nacht zum Donnerstag mehr als 170 Migranten aufgegriffen und Malta gebeten sie aufzunehmen. Der Minister und stellvertretende Regierungschef von der Lega-Partei erklärte, das Flüchtlingsboot habe sich am Mittwochabend in Gewässern befunden, in denen Malta für den Such- und Rettungsdienst zuständig sei.

Salvini erklärte die Zuständigkeit würde bei Malta liegen. - Foto: APA (AFP)
Salvini erklärte die Zuständigkeit würde bei Malta liegen. - Foto: APA (AFP)

stol