Montag, 16. April 2018

Italiens Politik blickt gespannt auf Regionalwahlen in Friaul

Während immer noch kein Ausweg aus der Pattsituation nach den Parlamentswahlen am 4. März in Rom in Sicht ist, blicken die politischen Kräfte gespannt in Richtung Friaul Julisch-Venetien. Die autonome Region ist am 29. April zu Wahlen aufgerufen. Gerechnet wird mit einem klaren Sieg der Mitte-Rechts-Allianz um Ex-Premier Silvio Berlusconi.

Gerechnet wird mit einem klaren Sieg der Mitte-Rechts-Allianz um Ex-Premier Silvio Berlusconi.
Gerechnet wird mit einem klaren Sieg der Mitte-Rechts-Allianz um Ex-Premier Silvio Berlusconi. - Foto: © shutterstock

stol