Freitag, 26. Juni 2015

Italiens Polizei nimmt mutmaßlichen pakistanischen Terroristen fest

Die italienische Polizei hat einen mutmaßlichen islamistischen Terroristen festgenommen, der 2009 an einem tödlichen El-Kaida-Anschlag in Pakistan beteiligt gewesen sein soll.

Foto: © shutterstock

Der Mann habe zudem einem weiteren Terroristen Unterschlupf gewährt, der sich in Rom in die Luft sprengen wollte, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 37-jährige Pakistaner sei bereits am Donnerstag am Flughafen Fiumicino festgenommen worden, wo er zuvor mit einem Flug aus Islamabad gelandet war.

In Italien waren im April 18 Haftbefehle gegen Mitglieder einer mutmaßlichen Islamistenzelle mit Sitz in Sardinien erlassen worden. Fünf der Verdächtigen hatten eine Verbindung zu dem Bombenanschlag in Peshawar.

dpa

stol