Sonntag, 12. August 2018

Ivanka Trump: Kein Platz für Rassismus und Neonazismus

Nach den tödlichen Protesten von Charlottesville war US-Präsident Trump vorgeworfen worden, sich nicht klar von rechtsextremer Gewalt zu distanzieren. Jetzt bezieht seine Tochter Ivanka Position – vor einer rechten Demonstration zum Jahrestag von Charlottesville.

Ivanka Trump
Ivanka Trump - Foto: © APA/AFP

stol