Sonntag, 27. August 2017

Journalisten beklagen Einschränkung der Meinungsfreiheit in Venezuela

Die venezolanische Regierung von Präsident Nicolas Maduro schränkt die Meinungsfreiheit weiter ein. Seit Jahresbeginn wurden fast 50 Redaktionen geschlossen.

Journalisten in Venezuela beklagen die Einschränkung der Meinungsfreiheit durch die Regierung von Präsident Maduro.
Journalisten in Venezuela beklagen die Einschränkung der Meinungsfreiheit durch die Regierung von Präsident Maduro. - Foto: © APA/AFP

stol