Mittwoch, 14. Oktober 2015

Jugendarbeit unter die Arme greifen

Die Fachstelle des Jugenddienst Obervinschgau unterstützt und fördert seit jeher Personen, die sich für Kinder- und Jugendarbeit einsetzen und so junge Menschen ein Stück in ihrem Leben begleiten.

Im Einsatz für die Jugend.
Badge Local
Im Einsatz für die Jugend.

Diese ehrenamtliche und freiwillige Tätigkeit ist unersetzbar und kann nicht genug wertgeschätzt werden. Immer wieder stößt man in der Jugendarbeit jedoch auch auf Grenzen. In diesem Moment wird Hilfe benötigt, Hilfe die man in der Fachstelle des Jugenddienst Obervinschgau (JDO) findet.

Der JDO begleitet Personen ganzjährig in ihrer Vereinstätigkeit und steht bei schwierigen Situationen zur Seite.

Der JDO organisiert jedes Jahr zwei Netzwerktreffen der Jugendarbeit in jeder Gemeinde zur Förderung des Austausches und der Vernetzung.

Hilfe bei Vereinsgründung, Festen und vielem mehr 

Auch wer sich mit anderen Ortsgruppen im Obervinschgau austauschen möchte, die Zusammenarbeit der Jugendkapellen besser gestalten will oder schauen wohin sich die AVS-Jugend bewegt: Der JDO hilft weiter und organisiert jährlich ein Treffen aller Verantwortungsträger des selben Vereins im Bezirk Obervinschgau.

Wer mit Freunden eine Jugendgruppe oder einen Verein gründen möchte und Unterstützung braucht ist beim JDO an der richtigen Adresse. Der Jugenddienst begleitet Schritt für Schritt bei der Vereinsgründung.

Ob Sommerfest, Tag der offenen Tür oder Vereinsfeier. Der JDO zeigt auch schrittweise, welche Maßnahmen nötig sind und unterstützt Personen bei der Gestaltung von Festen, sowie bei der Umsetzung von Ideen. Kreativität ist gefragt. Der JDO hilf bei der Planung, Suche nach Gleichgesinnten, Finanzierungsmöglichkeiten, u.v.m.

Auch bei der Suche nach freiwilligen und ehrenamtlichen Mitarbeitern, bei Konfliktlösungen und in vielen weiteren Situationen kann man beim JDO um Rat fragen. 

Jugenddienst Obervinschgau, Bahnhof Spondinig 4

stol