Dienstag, 14. August 2018

Juncker tief betrübt über Brückeneinsturz in Italien

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich erschüttert über den Einsturz der Autobahnbrücke im italienischen Genua geäußert. Er sei tief betrübt über die Katastrophe, sagte Juncker am Dienstag laut Mitteilung.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. - Foto: © APA/AFP

„Im Namen der EU-Kommission spreche ich den Familien und Freunden derer, die gestorben sind, und dem italienischen Volk mein tiefstes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid aus.“ Den Rettungskräfte wünschte Juncker „Kraft und Mut“.

Bei dem Einsturz der vierspurigen Autobahnbrücke in der italienischen Hafenstadt waren nach offiziellen Angaben vom Nachmittag mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen.

dpa 

stol